Grüß Gott liebe Mitglieder und Freunde des
Andreas-Hofer-Bundes Tyrol!

Grüß Gott geschätzte Kameraden, Damen und Herrn!

Der Vereinsabend unseres Bundes findet am Montag den 10. Februar 2014 im Gasthof Sailer in Innsbruck Adamgasse Nr. 8 statt. Beginn 19.30 Uhr. Wir wollen hoffen, dass auch jüngere Mitglieder und natürlich Freunde des Bundes sich die Zeit nehmen, und zu unser aller Freude erscheinen.

Weitere Termine:

Sonntag 16. Februar 2014 Andreas Hofer - Landesgedenkfeier in Meran

Beginn 15.00 Uhr; 14.15 Aufstellung der Formationen Meran Friedenstrasse. 14.40 Uhr Abmarsch zum Andreas-Hofer-Denkmal. Gedenkmesse mit Ansprache von Landeshauptmann und Präsident der Europaunion Tirol/Süd-Tirol/Trentino Günther Platter. Ausrückung: C-Garnitur Lederhose; Fahrgelegenheit gesichert; Abfahrt Sailer 11,00 Uhr.

Donnerstag 20. Februar 2014 Andreas Hofer Landesgedenkfeier Innsbruck/Bergisel mit anschließender Gedenkmesse in der Hofkirche.

Beginn 8,30 Uhr; 8,15 Uhr Aufstellung der Formationen am Bergisel.

Laut Statuten Pflichttermin für unsere Mitglied.

Ausrückung: B-Garnitur schwarze Hose; Fahnenabordnung um 7.15 Uhr im Gasthof Sailer.

Mittwoch 19. Februar 2014

Da die Mitglieder aus Salzburg bereits einen Tag früher eintreffen, werden wir (am Mittwoch den 19. Februar 2014) wieder so wie bereits letztes Jahr, ein Besuchsprogramm organisieren. Da wir letztes Mal die Nordkette eroberten, werden wir uns heuer mit der gegenüberliegenden Seite, und zwar mit dem Patscherkofel befassen. Vorgesehen ist eine Fahrt mit der Linie 6 nach Igls, mit der Seilbahn auf den Patscherkofel, Einkehr in der Alpenvereinshütte und wieder zurück nach Innsbruck. Näheres wird beim Vereinsabend bekanntgegeben.

Vorankündigung:

Busfahrt ab Süd-Tirol zur großen Selbstbestimmungs-Kundgebung in Brüssel vom 28.03. bis 30.03.2014

Viele von euch haben sich an der „ICEC“ – Kampagne beteiligt bei der es europaweit um rund 1 Million Unterschriften für das Recht auf Selbstbestimmung (Flandern, Katalonien, Schottland, Süd-Tirol usw.) gegangen ist.

Diese Unterschriften werden dem Europa-Parlament mit dem Wunsch das Selbstbestimmungsrecht künftig auch als Recht auf Sezzesion anzuerkennen, übereicht. Seid dabei und helft uns gemeinsam den Süd-Tiroler Wunsch nach Unabhängigkeit und Freiheit bunt und intensiv in Flandern zu präsentieren.

Programm:

1.Tag Freitag 28. März: gegen 16.00 Uhr Fahrt von Schlanders, Meran nach Bozen – Ankunft in der Früh in Brügge (dort Übernachtung)

2.Tag Samstag 29. März: kurze Fahrt vor Ort – in Absprache mit dem Fahrer, evtl. kleines Rahmenprogramm.

3.Tag Sonntag 30. März: Fahrt nach Brüssel zur Großveranstaltung – Heimfahrt gegen 15.00 Uhr – Ankunft Montag – Morgen.

Ob auch Interessenten aus Nord-Tirol mitfahren können muss erst abgeklärt werden.

IRMA GREIF †.

Wir nahmen Abschied von einem treuen Mitglied unseres Bundes - Irma Greif geb. Überbacher. Geboren am 15. Februar 1950, ist sie am 21. Jänner 2014 durch ein plötzliches Herzversagen von uns gegangen. Unser Bund hat sie auf ihrem letzten Weg in Kaltern am 25.01.14 mit einer Fahnenabordnung und einigen Mitgliedern begleitet.

Die Abschiedsworte des Obmannes:

Liebe Irma! Wer hätte gedacht, als wir vor 10 Tagen (14. 01.14) in Innsbruck zusammen-saßen und über Gott und die Welt und im Besonderen über deine engere geliebte Heimat Süd-Tirol diskutierten, dass wir heute von dir für immer Abschied nehmen müssen. Wir vom Andreas-Hofer-Bund Tyrol, dem du seit dem Jahre 1999 angehörtest, danken dir für deine patriotische Arbeit im Sinne der Wiedervereinigung Tirols. Du bist in deinem politischen Wirken nicht nur für die geistige und kulturelle Zusammengehörigkeit Tirols eingetreten, sondern auch für das politische Zusammenfügen Aller, durch ein Unrecht getrennten Tiroler Landesteile. Dafür möchten wir dir unsere Ehrerbietung in Form eines Fahnengrußes über deinem Sarg erweisen.

Irma du wirst uns immer in Erinnerung bleiben. Der Herr möge dir die Ewige Ruhe geben, das ewige Licht möge dir leuchten. Der Herr lasse dich ruhen in Frieden.

Dies soll gelten – Kameradin Irma Greif

Buchvorstellung „Zwischen Porzescharte und Rosskarspitze“ von Obst. H. Speckner.

Unser Bund organisiert am Samstag den 8. März 2014, Beginn 20.00 Uhr eine Buchvorstellung in Innsbruck (Gasthof Sailer). Oberst Hubert Speckner wird die Inhalte seines Buches „Zwischen Porze und Roßkarspitze“ – der „Vorfall“ vom 25. Juni 1967 aus der Sicht der österreichischen sicherheitsdienstlichen Akten präsentieren. Um diese Buchvorstellung vor möglichst vielen Interessenten durchführen zu können, werden auch andere Vereine und Bünde (z.B. Seniorenbund, Schützen und sonstige Traditionsverbände) dazu eingeladen. Auch jedes Mitglied ist aufgefordert dafür zu werben.

65. Sandwirtsbrief

Im 64. Sandwirtsbrief „Südtirol unter dem Faschismus“ wurde unter anderem die Frage aufgeworfen: „Gab es in Süd-Tirol auch Nationalsozialisten?“. Der 65. Sandwirtsbrief versucht darauf mit den Worten eines Zeitgenossen eine Antwort zu geben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass bei Überweisungen vom Mitgliedsbeiträgen bzw. Spenden nicht mehr die Kontonummer, sondern der BIC und IBAN anzugeben sind.

Diese lauten für den Andreas-Hofer-Bund Tirol:

BIC: RZTIAT 22 IBAN: AT 49 3600 0000 0063 8122

Natürlich gilt auch immer noch die Kontonummer die da lautet: 00000638122

Mögen möglichst viele Einzahlungen erfolgen. Dies wünscht sich der Vorstand

Der Obmann: Ing. Winfried Matuella
Sein Stellvertreter: Gottfried L. Deutsch
Ehrenobmann: Ing. Josef Felder

Kommentare (0)

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein. Sie erhalten dann ein Email um ein um neues Passwort zu setzen.

Möchten Sie sich neu registrieren?

Dann klicken Sie bitte hier.

Registrierung